Startseite
Über uns
Vorstand
Trainer
Chronik bis 2005
Chronik ab 2006
Chronik ab 2012
Mitglied werden
Termine
Mannschaften
Bildergalerie
Highlights
Pressearchiv
Impressum
Datenschutz


      Zum ersten Mal führt die Firma Nohe die Frühjahrsrenovierung der Plätze durch. Mit ihrem
       einzigartigen Maschinen-Fuhrpark und einem total aufeinander eingespielten Team ist sie in
            der Lage, alle anfallenden Arbeiten binnen vier bis fünf Stunden durchzuführen.

Alter Sand wird abgetragen, aufgenommen und entsorgt,neuer Sand wird aufgeworfen,am Ende wird natürlich gewalzt.

Zur Platzeröffnung gibt’s dann
strahlende Sonnenschein…
   …und bald schon folgt das
       Schleifchen-Turnier.
     Ein Highlight ist natürlich
     wieder die Beach-Party!

Unter der neu ins Amt gewählten Saadet Pechtl
blüht die Jugendarbeit auf.
Es werden Schulkontakte geknüpft und Schnupperkurse angeboten.Das Sommerferien-Camp mit Clubtrainer Claus Hornung ist Spaß pur.
                    

               Die Tennishalle in Niederissigheim wird geschlossen, das Winter-Jugendtraining
                           nach Maintal in das dortige Mittelpunkt Sport Center verlegt.

         Zur Mitgliederversammlung stellt der 1. Vorsitzende Manfred Pechtl ein Modell für eine
         Zweifeldhalle über den Plätzen 1 + 2
vor. Wegen der Fremdfinanzierung hat das Plenum
                                             Bedenken und lehnt mehrheitlich ab.


       In Vorbereitung auf die Saisoneröffnung verteilen Jugendliche des TCR erstmals Flyer in den
             Haupteinzugsgebieten des Tennisclubs. Über 60 Interessenten werden zu Mitgliedern.

Manfred Pechtl errichtet eine Lagerhütte zur Aufbewahrung von Bällen, Werkzeug, Getränken und der Platzwalze.Die Fahrschule GOTE wird erster offizieller Sponsor des TCR und finanziert Anzüge für die TCR-Jugendteams U18.Die Mannschaft der Herren 60 wird Gruppensieger und steigt in die Bezirksoberliga auf.

Zur Saisoneröffnung lädt ein großzügiges Büffet ein.Erstmals ist der TCR beim Schubkarrenrennen vertreten.Den Saisonabschluss bildet eine Weinbergtour an die Mosel

     Die Kooperation mit der Brückenschule trägt Früchte.
 
                         15 Kinder treten in den TCR ein.
Die Jugend-Clubmeisterschaften finden mit 26 Teilnehmern statt.

      Für die Beschäftigung eines ausgebildeten Tennislehrers, die Kooperation mit der Brücken-
     Schule und die Durchführung eines Kids Champion Cup bei den Clubmeisterschaften der U 9
                erhält der Tennisclub Roßdorf erstmals Zuschüsse vom Landessportbund,
                    dem Tennis-Bezirk Offenbach und dem Hessischen Tennisverband.


       Der Tennisclub Roßdorf ist so attraktiv wie nie: 75 Neueintritte, davon 46 Kinder und
       Jugendliche werden gezählt. Der Verein hat erstmals über 100 jugendliche Mitglieder.

Zur Saisoneröffnung gibt es diesmal Angelos Gulaschsuppe aus dem Kessel.Für neue und noch nicht so erfahrene Spieler wird ein Spieltreff organisiert.Dank zahlreich gekommener Mitglieder war die Platzverbrennung ein Highlight.

                                   Auch sportlich werden wieder Höhepunkte gesetzt:

Aufstieg in die Bezirksliga B:
                Herren 40 II
Die Juniorinnen U18
steigen erstmals auf !
Rekordteilnahme bei den Jugend-Clubmeisterschaften

Viele Kinder und noch mehr Gerät beim Ferien-Camp

       Das Ferien-Camp ist mit 26 Kindern wieder gut besucht. Von Montag bis Freitag jeweils von
                          10:00h bis 15:00h werden sie von sechs Trainer/innen betreut.

                            Der TCR kooperiert erstmalig mit der Heinrich-Böll-Schule.

                              Die Kinderbetreuung der Brückenschule, die „Buntstifte“,
                                   verbringt einen Schnupper-Vormittag im Club.
                                         Einige Kinder melden sich an.

       Das Schleifchenturnier wird um einige zusätzliche Geschicklichkeitsübungen erweitert,
                                 was für viel Spaß auch abseits der Matches sorgt.

       Und auch die Beach-Party mit DJ Dirk Schwarzer erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.


Bei der Sportlerehrung der Stadt Bruchköbel, wo das U18-Team der Mädchen und das Team der „Herren 40 II“ zu ihren Aufstiegen beglückwünscht werden, hält Bürgermeister  Günter Maibach eine Eloge auf Manfred Pechtl, den langjährigen Präsidenten des TCR.

Ab der Saisoneröffnung 2009 übernimmt Loredana Reitz die Bewirtschaftung des Clubhauses.


Nette Bedienungen sorgen für eine Steigerung des Thekenumsatzes bei der Beach-Party.

Der TCR präsentiert sich beim „Sports Finder Day“ an der Heinrich-Böll-Schule mit einem Stand zum Ausprobieren.


Schüler der Heinrich-Böll-Schule lernen nachmittags im TCR, mit Ball und Schläger umzugehen.

                Erstmalig findet ein Mixed-Turnier gemeinsam mit dem TC Ostheim statt.
              Die gemeldeten Paare bleiben dabei zusammen und spielen den Turniersieg aus.

Spiel, Sport und jedenfalls Spaß
    das Ferien-Camp 2009.
Das U9-Team wird Gruppensieger und am Ende 7. im TBO. Die Sieger der CM werden geehrt, die Jugendwartin verabschiedet.

          Der langjährige Vorsitzende des Tennisclubs Roßdorf e.V. Manfred Pechtl scheidet aus
           seinem Amt aus, die Mitgliederversammlung wählt im November einen neuen Vorstand.


Feste feiern, wie sie fallen…

Mit der 1. „Après-Tennis-Party“
findet die erste Veranstaltung
im Winter statt –
Claus-Edi kommt mit
Langlaufskiern aus Ostheim.
Zum letzten Mal findet das so
beliebte „Brückenfest“ statt.
Seit der Einweihung von Brücke       
und Parkplätzen 2001 hatte
Tonino Gencarelli bewirtet.
Zum Ausklang der Saison findet
sich eine Gruppe Wanderwilliger
zu einem längeren Spaziergang
-natürlich mit Bollerwagen–
zum Ostheimer Tennisclub.
                    

Der TCR kümmert sich um Nachwuchs

Kindertagestätte „Spatzennest“ kommt zum Schnuppervormittag.Die Kooperation mit der Brückenschule geht weiter.Auch im Ferien-Camp 2010 hatten die Kinder wieder viel Spaß!

                                              Und hier wird es wieder sportlich:

          Luca Schreiner wird
Bezirksmeister der
U9!
Jugend-Clubmeisterschaften
sind nach wie vor beliebt…
Sensationeller 3. Platz
von 47 teilnehmenden
U9-Teams im TBO!
                      
Gleichgesinnte Damen melden sich als Da40 zur Verbandsrunde.  Sabrina Völkl und Mert Pechtl
   dominieren das Mixed-Turnier.
Moritz Wagner gewinnt den
1. Ranglisten-Pokal für Herren.


In diesem Jahr heißt die Winterveranstaltung „Kappenabend“.Bei strahlendem Sonnenschein war wohl jeder froh über den Beginn der Freiluft-Saison.Das zeigte auch gleich darauf die Riesenbeteiligung beim
„Schleifchen-Turnier“.
Peter Zunkes (Meditheranum)
Aufwärmprogramm stößt auf
    reges Interesse im Club.


Neue Sponsoren verschönern
die Anlage und investieren
nachhaltig in den Tennisclub.
Mit bis zu 80 Gästen verzeichnet
  die Beach-Party einen neuen
            Besucherrekord.
Zünftig und fesch geht’s zu beim
   „Bayrischen Abend“, dem
       Abschluss der Saison.
Bei der Jahresversammlung
wird Manfred Pechtl
zum Ehrenmitglied ernannt.

                               Natürlich kam auch die Jugendarbeit nicht zu kurz:
             Schulen, darunter erstmals die Katharina-von-Bora-Schule, wurden zum Schnuppern
         eingeladen, Interessierte in den Club und den normalen Trainingsbetrieb aufgenommen.
                       Vier Mannschaften nahmen recht erfolgreich an der Verbandsrunde teil.
                         Das Ferien-Camp hatte etwas weniger Zulauf in diesem Jahr,
                         aber bei den Clubmeisterschaften waren wieder alle dabei.

  Teilnehmer von Brückenschuleund Katharina-von-Bora-SchuleKleines, feines Ferien-Camp

                                                       Und nun zum Sport…

                       Drei (!) Roßdorfer Teams spielen im nächsten Jahr eine Klasse höher:
He50: Aufstieg in die BADamen: Aufstieg in die BBHerren: Aufstieg in die BB
                     
          Clubtrainer Claus
Hornung
wird
zum 3. Mal Dritter
der HM der He 60
                    Das Mixed-Turnier gemeinsam mit dem Ostheimer Tennisclub ist
wieder hervorragend besucht.
Clubmeister werden H. Richter (Da40+), A.Stalmach (He40+) und A.-N. Köllner (Herren)
Top