Startseite
Bildergalerie
Highlights
Pressearchiv
Chronik des TCR




Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TCR am 25. November 2010 in den Bauernstuben fand regen Zuspruch bei den Mitgliedern. In einem abwechslungsreichen Jahresrückblick zog der 1.Vorsitzende Herbert Meyll ein positives Fazit über das abgelaufene Geschäftsjahr. Den Schwerpunkt bildet dabei auch in der Zukunft die erfolgreiche Jugendarbeit unter der Leitung des Clubtrainers Claus Hornung. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wurde Stephan Kietzmann einstimmig gewählt. Unter dem Beifall der anwesenden Mitglieder wurde der langjährige 1. Kassenwart Walter Trapp für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Weiterhin gehören als Sportwart Dirk Schwarzer, Schriftführer Lutz Schwarzer und der Technische Leiter Horst Schiller dem Vorstand an.


Der neue Vorstand von Links: Stephan Kietzmann, Dirk Schwarzer,
Herbert Meyll, Walter Trapp, Lutz Schwarzer.


Am Samstag den 23.10.2010 fand die letzte Aktivität für das Jahr 2010 statt.
Über 20 Mitglieder mit gut gefüllten Bollerwagen machten sich bei herrlichem Sonnenschein auf den Weg zu unseren Tennisfreunden nach Ostheim.
Nach einer zweistündigen Wanderung und einer Rast am Wartbaum in Windecken, wurden wir mit deftigem Eintopf und kühlen Getränken empfangen. Danach saß man noch ein paar geselligen Stunden zusammen.

Ein besonderer Dank an den Tennisclub Ostheim für die tolle Bewirtung.

Weitere Fotos in der Bildergalerie !!




Moritz Wagner heißt der strahlende Sieger im Turnier um den Ranglistenpokal 2010 des Tennisclubs Rossdorf. Im Modus „jeder gegen Jeden“ bezwang er Neuzugang Alexander Köllner und siegte gegen seine Mannschaftskameraden Andreas Gläser, Enrik Fischer und Pablo Zacchi. In der entscheidenden Begegnung gegen die Nr. 1 des Herren-Teams, Christian Sattler, behielt er im dritten Satz die Oberhand und sicherte sich verdient die Trophäe.    Herzlichen Glückwunsch!



JUGENDCLUBMEISTERSCHAFTEN  2010  BEENDET

Und so heißen die Sieger:
Juniorinnen U14: Sanja Savic gegen Alexandra Bienau 6:0 / 6:0
Junioren U14: Mario Osman gegen Leander Iven 3:6 / 6:4 / 7:6
Junioren U11:Luca  Schreiner gegen Vincent Köhler 6:4 / 6:1
Bambini U9 (2001): Maximilian Hein vor Kevin Keim 63 Punkte (49 Pkt.)
Bambini U7 (2003): Dana Hammes vor Dennis Portele 47,5 Punkte (47 Pkt.) 

Mit 24 Teilnehmern waren die Clubmeisterschaften der Rossdorfer Tennisjugend gut besetzt. Die mit großer Fairness verlaufenen Spiele waren unter der Woche sowie an zwei Wochenenden abgewickelt worden, ehe die Sieger feststanden. Für die gezeigten Leistungen gab es bei der Siegerehrung nicht nur angemessenen Beifall, sondern natürlich auch tolle Pokale und Sachpreise.




Das erfolgreiche Team:  Dana Hammes, Joannis Kopp, Luca Schreiner,
                                 Vincent Köhler und Louisa Heinel

Mit einer tollen Mannschaftsleistung errang unser U9-Team den 3. Platz im diesjährigen U9-Wettbewerb des Tennis-Bezirkes Offenbach, an dem insgesamt 48 (!) Teams teilgenommen hatten. Nach erfolgreich absolvierter Vorrunde war es in die Relegation gegangen, wo zwei glatte Siege gegen Froschhausen II (16:4) und Neu-Isenburg (14:6) leider nicht ausreichten. Götzenhain als dritter Gegner durfte dank besserer Leistungen im Kleinfeldtennis das 10:10-Unentschieden regelkonform als Erfolg verbuchen und kam ins Finale. Dort allerdings siegte dann WB Aschaffenburg klar und vertritt nun den TBO am 18./19.09.10 bei den Hessenmeisterschaften. Die Trainer, Betreuerinnen und Cracks des Tennisclubs Rossdorf sind dennoch sehr stolz auf den Platz auf dem Treppchen und nachdem Pokal und Urkunde die Runde in den jeweiligen Kinderzimmern gemacht haben, werden sie auch einen würdigen Platz im Clubhaus des TCR finden. Es sollen nicht die letzten Zeichen der erfolgreichen Rossdorfer Jugendarbeit bleiben…


Verliebt in den Bezirkspokal:    Dana Hammes (7 Jahre), die Jüngste im Rossdorfer Team


Nach einem Jahr Pause fand endlich wieder unser beliebtes „Brückenfest“ statt. Obwohl der Wettergott es mit dem TC Rossdorf nicht gut gemeint hat, Regen, Regen und wieder Regen kamen doch über 40 Mitglieder. Unser 1.Vorsitzender Herbert Meyll hielt eine kleine Eröffnungsrede und gab anschliessend das Buffet zum Essen frei. Wie immer wurde das Buffet von unserem Mitglied Toni, Chef der Pizzeria Da Tonino gespendet. Die Getränke steuerte der Verein bei. Wetterbedingt gab es sogar Glühwein. Einen herzlichen Dank an Toni und seine Crew. Es war wieder mal ein lustiger und geselliger Abend.



Abwechslungsreiches Feriencamp im TCR - Spiel und Spaß im Tennisclub

Auch wenn das Wetter nicht immer so ganz mitspielte – den Spaß an Sport und Spiel konnte Petrus den sechzehn Teilnehmern am diesjährigen Rossdorfer Tennis-Feriencamp nicht verderben. Immer wieder hatten Clubtrainer
Claus Hornung und sein kompetentes Team mit Mert Pechtl und Elke Kübler eine neue Überraschung auf Lager. Mal rauchten bei Quiz-Fragen rund ums Tennis die Köpfe, dann meldeten sich wieder sämtliche Muskeln bei Elkes spielerischen Ausdauerläufen. Viel Spaß hatten die Kinder beim Raten von Begriffen, die pantomimisch oder mit Umschreibungen erklärt werden mussten, beim anschließenden Zirkeltraining auf der überdachten Terrasse wurde dann die Fitness verbessert und das Körpergefühl geschult. Über all diesen Aktivitäten kam aber auch das Tennistraining nicht zu kurz, schließlich sollten ja auch in der Technik der Schläge und im spieltaktischen Verhalten Erfolge erzielt werden. Als wichtiges Hilfsmittel dabei erwies sich die Videokamera, deren Einsatz nicht nur zur Verbesserung beitrug, sondern insbesondere bei den Kleinen für viel Heiterkeit sorgte. Beim obligatorischen Abschlussturnier, das in drei Leistungsgruppen durchgeführt wurde, hießen die jeweiligen Sieger Leander Iven, Svenja Richter und Jannik Nicolaus. Bedruckte T-Shirts und Urkunden mit dem aktuellen Gruppenfoto belohnten die Teilnahme und mit zufriedenen Mienen traten die Cracks den Heimweg an.



Am Samstag den 24.07.2010 fand das 2. Mix-Turnier des Tennisclubs Roßdorf statt. Wie auch letztes Jahr wurden unsere Sportfreunde vom TC Ostheim eingeladen. Über 30 Teilnehmer konnte die Turnierleitung begrüßen. Nach tollen und spannenden Spielen, wurden im kleinen und großen Finale die Sieger ermittelt. Die diesjährigen Sieger des Turniers wurden Sabrina Völkl und
Mert Pechtl vom TC Roßdorf. Zweiter wurden Christa Valentin-Scharff und Ottmar Kreuzer vom TC Ostheim. Dritter wurden Margarethe Hartwig und Günter Schuffert vom TC Ostheim und den 4. Platz belegten Regine Böhrer und Dirk Schwarzer vom TC Rossdorf. Danach saß man noch in geselliger Runde zusammen und stellte fest, dass es wieder mal eine gelungene Veranstaltung war. Am 18. September sehen sich alle wieder zum Turnier in Ostheim.



Natürlich waren fast alle Kinder sehr trainingseifrig, die sich für die Wintersaison 2009/2010 im Mittelpunkt Sport Center in Maintal angemeldet hatten. Doch durch Krankheit, Urlaub oder schulische Verpflichtungen bedingt war es einfach nicht allen vergönnt, an allen 24 Trainingseinheiten teilzunehmen. Dieses Kunststück schafften in diesem Winter einzig die Geschwister Anika und Ann-Julie Haus. Dafür bekamen sie nun von ihrem Trainer Claus Hornung einen „Trainingsfleißpreis“ in Form von jeweils einer Dose Bälle, der sie natürlich zu weiterem selbstständigem Üben animieren soll.


Am Freitag den 03.Juli verwandelte sich die Tennisanlage des TC Rossdorf wieder zur Party-Meile. Auch die 7. Beach-Party war wieder ein echter Höhepunkt im Jahr 2010 des Clubs. Auf der wunder schönen dekorierten Terrasse und dem super Sommer Wetter, konnten die über 50 Anwesenden Partygäste eine riesen Fete genießen. Mit dem richtigen Sound vom Club DJ Dirk und der tollen Cocktailbar wurde bis früh in den Morgen gefeiert, getanzt und geschunkelt. Alle freuen sich schon auf die 8. Beach-Party 2011.



Auch in diesem Jahr konnte der Nachwuchs des Tennisclubs Rossdorf seine Klasse unter Beweis stellen. Mit Siegen gegen den Bischofsheimer TV (16:4), den KSV Klein-Karben (16:4), den TC Niederdorfelden (16: 4), die TGS Dörnigheim (16:4) und schließlich in einem packenden Finale gegen den TC Dietesheim (12:8) sicherte sich das U9- Team unangefochten den Gruppensieg. Nun gilt es, in der Relegationsrunde zur Bezirksmeisterschaft auch gegen andere Gruppenerste zu bestehen. Trainer Claus Hornung und die betreuenden Mütter Maria Aberiadis-Kopp und Steffi Schreiner hoffen auf eine überdurchschnittliches Abschneiden ihrer Zöglinge bei den Vielseitigkeitswettbewerben und eine konzentrierte Wettkampfleistung im Kleinfeldtennis.


Die Betreuerinnen Maria Aberiadis-Kopp, Stefanie Schreiner (TCR) und Heike Röhmer (TC Dietesheim)
Luca Schreiner, Joannis Kopp, Vincent Köhler, Louisa Heinel und vorn Dana Hammes (alle TCR),
Jannis Vehlhaber, Tim Röhmer, Benedikt Dey und Alicia Hammer (alle TCD)



Was für ein Leben tobte plötzlich am helllichten Vormittag im Tennisclub
Rossdorf, als 16 Kinder der Oberissigheimer Tagestätte "Spatzennest" zum
Schnuppern einliefen. Natürlich wurde zuerst einmal der attraktive
Spielplatz mit Schaukeln und Rutsche in Beschlag genommen, bevor es dann
zum Bewegungstraining auf den Platz ging. Jugendwartin Lea Schneider und
Clubtrainer Claus Hornung hatten einen Lauf- und Springparcours
aufgebaut, der den Nachwuchs gehörig ins Schwitzen brachte. Nach einer
kleinen Erholungspause ging es ums Spiel mit dem Ball. Partnerübungen,
individuelle Spielformen und Staffelwettkämpfe hielten die begeisterten
Kids in Atem, wenn auch die Allerkleinsten sich immer wieder mal zur
Rutsche absetzten. Dann wurden endlich Schläger verteilt und das
"richtige" Tennistraining konnte beginnen. Von Balanceakten und anderen
Gewöhnungsübungen ging es schließlich bis zu Vor- und Rückhandschlägen
an den Zaun und übers Netz. Da wurde so mancher zugespielte Ball bereits
fehlerfrei und mit so viel Gefühl zurück geschlagen, dass Trainer und
Betreuer vom Talent ihrer Zöglinge durchaus überrascht waren. Gegen
Mittag ging es dann wieder nach Hause und auf die Frage, ob es denn auch
Spaß gemacht habe, ertönte laut ein vielstimmiges "Jaaaa!"



Bei den Jüngsten-Meisterschaften des Tennis-Bezirkes Offenbach, durchgeführt bei der DJK Eintracht Steinheim, holte sich das junge Ausnahmetalent Luca Schreiner mit einer grandiosen Leistung den Titel in der Wettkampfdisziplin U9-Kleinfeld. Hierbei waren außer dem Tennisspielen auf Zeit (jeweils 2 x 10 min) auch noch Vielfältigkeitsübungen zu absolvieren. Im Laufen, Springen und Werfen blieb er während des gesamten Turniers unbesiegt und auch in seinen vier Tennismatches behielt er immer die Oberhand. Das Finale gewann er gegen Jan Hoffmann vom SC Steinberg klar mit 6 : 0,5 (andere Zählwertung). Ein dicker Pokal und Bälle als Sachpreis waren der verdiente Lohn des glücklichen Nachwuchsspielers. Joannis Kopp als zweiter Teilnehmer vom Tennisclub Rossdorf schlug sich ebenfalls bravourös und schied gleich in der ersten Runde nach hartem Kampf nur sehr knapp mit 3 : 3,5 gegen den Topgesetzten Vincent Dannenberg vom ausrichtenden Verein aus.

Wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!



Bei herrlichstem Sonnenschein fand das diesjährige Schleifchenturnier des
TC Rossdorf statt. Nach einem Begrüßungssekt wurden die knapp 30 Teilnehmer ins Turnier geschickt. Am Ende der vier Spielrunden, wurden im kleinen und großen Finale die Sieger ermittelt. Diesjährige Schleifchenkönigin wurde Christa Goeres  und Schleifchenkönig wurde Dirk Schwarzer. Um die Energiereserven wieder aufzuladen, gab es Steaks, Würstchen und Salat sowie Kaffee und Kuchen. Zum Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung wurden wieder die leckeren Cocktails gemixt und alle waren sich einig:“ So soll es wieder im nächsten werden“.



Beim Team-Tennis der Junioren U11 kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Bruchköbeler Vereine.
Wenn auch die Begegnungen recht klar zugunsten der Gastgeber ausgingen (6:0), hatten nicht nur die Kinder, sondern vor allem auch die anwesenden Mütter und Väter ihren Heidenspaß - auch nicht alltäglich!


Kevin Schreiber, Jannik Blum (TCB)    Luca Schreiner, Joannis Kopp (TCR)
Marc Ley, Christopher Greene (TCB)  Tim Walther, Daniel Hamburger (TCR)


Am vergangenen Sonntag fand die Platzeröffnung unserer Tennisanlage statt. Bei schönsten Wetter konnten über 100 Mitglieder und Gäste einen schönen Tag verbringen. Nach der Ansprache des ersten Vorsitzenden Herbert Meyll und des 1. Stadtrats Herr Ringel wurden die Plätze zum Spielbetrieb freigegeben. Auf denen auch gleich ein reger Spielbetrieb herrschte. Zur Stärkung gab es für alle Würstchen mit Kartoffelsalat bzw. Kaffee und Kuchen. Dies war für alle kostenlos. Einen grossen Zuspruch fand auch das Schnuppertraining für den Nachwuchs durch unseren Clubtrainer Claus Hornung. Die Cocktailbar, betreut von der Damenmannschaft, fand durch die sommerlichen Temperaturen auch einen riesen Absatz.

Bilder der Eröffnung 2010 unter der Bildergalerie


Zu einer zusätzlichen Trainingseinheit für Mannschaftsspieler hatte Clubtrainer Claus Hornung die Club-Junioren eingeladen. 11 Jungen waren schließlich nach Maintal gekommen, um sich im Einzel- und Doppel-Wettkampf zu üben. Für Verpflegung in den Spielpausen war auch gesorgt worden und so verbrachten die Cracks bei einigen spannenden Matches einen interessanten und kurzweiligen Nachmittag in der Halle.


Im Bild hinten: Niklas Wahl, Julian Fischer, Mario Osman, Anton und
Linus Schleiffer
vorn: Joannis Kopp, Daniel Hamburger, Louis Rehbein, Tim Walther,
Nils Dambowy und Vincent Köhler


Eine willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag im Winter bot dieser
Tage ein sportlicher Leistungsvergleich der Juniorinnen U14. Initiiert
von den beiden Trainern Claus Hornung (TC Rossdorf) und Georg Lungu
(Bischofsheimer TV), die auch für die nötige Pausenverpflegung gesorgt
hatten, trafen sich zwölf Mädchen im Mittelpunkt Sport Center in
Maintal. Wieder einmal hatten die Übungsleiter ein glückliches Händchen
bewiesen, denn fast sämtliche Matches waren ausgeglichen und für die
mitgekommenen elterlichen Fans spannend zu sehen. Nach 3:3 in den
Einzeln stand es schließlich nach der Zeitvorgabe in den ersten beiden
Doppeln jeweils 5:5, während die letzte Paarung mit 6:1:/6:0 an die
etwas älteren und erfahrenen Bischofsheimerinnen gegangen war. Der
Rossdorfer Spielgewinn allerdings war natürlich frenetisch beklatscht
und bejubelt worden. So freuten sich denn die Mädels vom BTV über einen
knappen 5:4-Sieg, doch beim Abschied gab es auf beiden Seiten strahlende
Gesichter und die Gewissheit, im Turniertennis wieder einen kleinen
Schritt nach vorn geschafft zu haben.



Am Samstag den 30.01.2010 begrüßte der TC Rossdorf knapp 50 Gäste zu seiner ersten Apres Tennis Party. Rechtzeitig zu Veranstaltungsbeginn wurde die Anlage durch heftigen Schneefall eingeschneit. Um sich vor der Kälte zu Schützen, wurden ca. 30L Glühwein, 3L Slivovic und Kinderpunsch getrunken. Zu den Gästen zählte auch ein Teil des Vorstands vom befreundeten Tennisclub aus Ostheim. Nach 6 Stunden Party-Musik von DJ Dirk wurde die
1. ATP-Veranstaltung für alle Beteiligten mit großer Zufriedenheit beendet. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist auf alle Fälle geplant.

Bilder der Feier können in der Rubrik „Bilder ATP 2010“ eingesehen werden.  

Top